Test

Referenzen

Der beste Beweis für Qualität

Kundenstimmen und Projekte

Schahl GmbH

Alles aus einer Hand: Luftaufbereitung in RLT-Anlage, Kaltwassersatz mit Anbindung an Kühlregister, Luftführung, Projektierung, Montage und Inbetriebnahme


  • RLT-Anlage mit Luftvolumen von 20.000 m³/h Zuluft und Abluft zur Versorgung von 2 Hallen


  • 2. RLT-Anlage beim Kunden – Halle 1 wurde 2016 montiert


  • Wärmegedämmte Lüftungsrohre aus GFK-PU-GFK für die konditionierte Zuluft


  • Abwärmenutzung von Kompressoren im Winterbetrieb

Brehm Präzisionstechnik GmbH

Austausch alter (> 30 Jahre) riemengetriebener Radialventilator durch Multiple-Fan-Wand mit 4 hocheffizienten Ventilatoren


  • Durch geringere Leistungsaufnahme bzw. höhere Effizienz amortisiert sich der Invest in unter 3 Jahren


  • Staatlich gefördert (Querschnittstechnologien Retrofit)


  • Neue Ventilatorwand mit Redundanz (2 Reihen 2 Spalten à 4 Stk)


  • Stufenlos regelbar über EC-Technologie


  • Im gleichen Zug Filter und Jalousieklappen erneuert.

Sonac Mering

RefreshAir Plus-Einheiten sorgen für einen 11-fachen Luftwechsel (über 30.000 m³/h) in einem Trocknerraum mit extremer Abwärme und sehr hohen Sommertemperaturen


  • Einfacher Einbau in Sandwich-Außenwand ohne aufwändige statische Vorrichtungen

Wallner´s Ökomarkt

Zuluftführung im Nass-/Hygienebereich aus korrosionsgeschütztem und wärmegedämmten GFK-PS-GFK-Kanal


  • Lufterhitzung zur Trocknung des Nassraumes


  • Einfache Reinigung des Kanals durch abnehmbaren Boden


  • Lüftungsgitter aus korrosionsbeständigem Kunststoff

Gerlinger GmbH & Co. KG

Prozessluftanlage mit 1500 Pa Absaugleistung für industrielle Trockner im Bereich der Klebebänderherstellung


  • Zentrale Lüftungsanlage für den Hochtemperaturbereich inkl. Wärmerückgewinnung von Ablufttemperaturen bei bis zu 130°C Lufttemperatur


  • Wärmegedämmte, alukaschierte Luftführung zur Reduzierung der Wärmeverluste


  • DDC-Steuerung zur Automatisierung der Lüftungsanlage und Abstimmung der Regelaufgaben mit der Prozesssteuerung


  • Flexible Luftschläuche zur Kompensation bei Maschinenhub

Glockenbrot Bäckerei GmbH & Co. oHG

7x Ablufteinheit mit je 20.000 m³/h Luftvolumen zur Absaugung von Prozessdämpfen


  • Hygienebereich: Materialen für Schaltschrank, Luftführung und Befestigung ausschließlich GFK-PU-GFK, Alu, Edelstahl


  • Anbringung der Lufteinheiten an maßangefertigter Edelstahlaufhängung im Innenbereich unter der Decke um Abspannung im Außenbereich zu umgehen


  • Einheiten mit integrierten Luftstrom-Rauchmeldern zum Abschalten und Schließen der Einheiten im Brandfall


Hoerbiger Kompressortechnik GmbH

2 zentrale Anlagen mit Wärmerückgewinnung und adiabatischer Kühlung für ganzjährig optimale Zuluftkonditionen


  • 2 zentrale Anlagen mit Wärmerückgewinnung und adiabatischer Kühlung für ganzjährig optimale Zuluftkonditionen
  • Wärmegedämmte GFK-PU-GFK Rohre im Innen- und Außenbereich.
  • Geringe Betriebskosten durch adiabatische Kühlung /Verdunstungskühler
  • Je Anlage 15000 m³/h Zuluft-/Abluftvolumen
  • Kühleffekt umso höher je höher die Außenlufttemperaturen sind.
  • Lufteinbringung über Lüftungsgitter mit Lamellenverstellung
  • inkl. Temperatur- und Feuchtesteuerung sowie G3-
  • Luftfilter
  • Bei Außenluft 32°C/40% r.F.:

  - Zulufttemperatur ca. 20°C

  - Kühlleistung ca. 57 kW/je Anlage


Polymold GmbH Co. KG

Geringe Betriebskosten über indirekt/direkt adiabatischen Luftkühler. Kompakte Einheit für schnellen und einfachen Anschluss vorbereitet.


2-stufiger indirekt/direkt arbeitender Verdunstungskühler inkl. Temperatur- und Feuchtesteuerung sowie G3- Luftfilter


Bei Außenluft 32°C/40% r.F.:

- Zulufttemperatur ca. 20°C

- Kühlleistung ca. 57 kW


  • Luftführung über wärmegedämmt GFK-PS-GFK Rohre
  • 14.000 m³/h Zuluftvolumen
  • Lufteinbringung über Lüftungsgitter mit Lamellenverstellung
  • Mixing Box, zum Nutzen der Umluft im Winter bzw. in der Übergangszeit

Sedlmeir`s Trachtenhof

2 Zentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerück-gewinnung, Luftfilter, Erhitzer und Luftkühler zur Belüftung eines großen Trachtenmodegeschäfts


  • Luftführung über wärmegedämmte GFK-PU-GFK Rohre


  • Luftführung mit 14 Brandschutzklappen zur Erfüllung des Brandschutzkonzeptes


  • Farblich abgestimmte Lüftungsgitter und holzverkleidete verkleidete Lüftungskanäle um die Luftführung optimal ins Designkonzept zu Integrieren


  • Zentraler Kaltwassererzeuger zur Versorgung der Kühlregister

SFB Schwäbische Formdrehteile GmbH & Co. KG

Halle BAZ


  • 5 RefreshAir Zulufteinheiten mit Luftfiltern je 15000 m³/h
  • 4 RefreshAir Ablufteinheiten mit bis zu 20.000 m³/h
  • Gesamtluftvolumen von ca. 75000 m³/h à entspricht 10 fachem Luftwechsel
  • 10-facher Luftwechsel in Halle zur Abführung der Schadstoff- und Wärmelasten im Sommer
  • Je Zulufteinheit Aufteilung des Volumenstroms in 3 Teile zur bedarfsgerechten Einführung
  • RefreshAir Einheiten aus GFK-PS-GFK à leicht uns stabil à trägt sich selbst à Einbau in Shedddächer/als Einsatz in Scheiben à keine Kernlochbohrungen und aufwendige Abdichtungen notwendig
  • EC-Ventilatoren zur stufenlosen Regelung
  • Einfache und benutzerfreundliche Steuerung à jeder Ventilator ist einzeln und bedarfsgerecht regelbar
  • 75 000 m³/h ZU/AB bei ca. 7000 W à 21 W/(m³/h)
  • Hoher Nutzen bei geringem Invest nach dem 80/20-Prinzip

SFB Schwäbische Formdrehteile GmbH & Co. KG

Halle CNC 1


  • 3 Zulufteinheiten mit je 15.000 m³/h
  • 3 Ablufteinheiten mit je 15.000 m³/h Abluft über angepasste GFK-PS-GFK-Kanäle für die beengten Platzverhältnisse
  • Schalldämpfer + Volumenstromnachtabsenkung zur Einhalten des Anforderungsprofils  45dB(A) im Außenbereich
  • Gesamtluftvolumen von ca. 45 000 ³/h à entspricht 10 fachem Luftwechsel
  • 10-facher Luftwechsel in Halle zur Abführung der Schadstoff- und Wärmelasten im Sommer
  • EC-Ventilatoren zur stufenlosen Regelung
  • Einfache und benutzerfreundliche Steuerung à jeder Ventilator ist einzeln und bedarfsgerecht regelbar
  • Gleichläufige Jalousieklappen zur flexiblen Einstellung der Luftstromrichtung im Zuluftbereich
  • Einbringung der Zuluft über Jalousieklappen, Lüftungsgitter und Rohrstutzen um flexibel auf die Bedürfnisse reagieren zu können.

SFB Schwäbische Formdrehteile GmbH & Co. KG

Halle 2011


  • 3 Zulufteinheiten mit je 15.000 m³/h
  • 3 Ablufteinheiten mit je 15.000 m³/h Abluft über Deflektorhauben
  • Schalldämpfer + Volumenstromnachtabsenkung zur Einhalten des Anforderungsprofils  45dB(A) im Außenbereich
  • Einfügungsdämpfung 26 dB(A) bei 250Hz
  • Gesamtluftvolumen von ca. 45 000 ³/h à entspricht 10 fachem Luftwechsel
  • 10-facher Luftwechsel in Halle zur Abführung der Schadstoff- und Wärmelasten im Sommer
  • EC-Ventilatoren zur stufenlosen Regelung
  • Einfache und benutzerfreundliche Steuerung à jeder Ventilator ist einzeln und bedarfsgerecht regelbar
  • Gleichläufige Jalousieklappen zur flexiblen Einstellung der Luftstromrichtung im Zuluftbereich

Wilhelm Stolz GmbH & Co. KG

Ergänzung der Umluftklimanlage um eine zentrale Außenluftanlage mit Frischluftansaugung inkl. Feinstaubfilter mit ca. 10000 m³/h


  • Abluftanlage dezentral 10.000 m³/h


  • Quellluftauslässe bodennah zur zugluftarmen Einbringung der Zuluft im Arbeitsbereich nach dem Schichtlüftungsprinzip


  • Umluftklappen für den Winterbetrieb


  • Gedämmte Luftführung zur Vermeidung von Schwitzwasser im Sommerbetrieb

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

Abluftanlage zur Absaugung der Labor-Leckluft über Auffanghauben


  • Abluftanlage zur Absaugung der Labor-Leckluft über Auffanghauben


  • Absaugung der Leckluft in Gasflaschenschränken


  • Strangabgleich mit Volumenstromreglern


  • Sicherstellung der Abluftleistung mit Strömungswächtern

Gardena Gartengeräte

Klimatisierung der Produktionshalle bei der Herstellung von Kunststoffprodukten


Im Bereich der Fertigung von Kunststoffteilen entsteht hohe Wärmestrahlung an den Maschinen. In Kombination mit der Sonneneinstrahlung über die Sheddächer ist das Raumklima für die Mitarbeiter sehr belastend. Da eine konventionelle Klimaanlage nicht in Betracht kam, wurde mit Hilfe hoher Luftmengen (Kühlung durch Luftbewegung) ein hervorragendes Raumklima realisiert.


Sowohl die Investitions- als auch die Unterhaltskosten belaufen sich auf unter 25% der sonst mit einer Klimaanlage verbundenen Aufwendungen.

Carl Durach GmbH

Warmluftabführung und Belüftung mit hoher Feuchtigkeit im Lebensmittelbereich


Die Herstellung von Sauerkraut- und Gemüsekonserven erzeugt hohe Temperaturen und eine hohe Luftraumfeuchte. Um gute Arbeitsbedingungen zu gewährleisten wurden zwei Klimageräte montiert. Diese sind mit Filter, Wärmetauscher und Schalldämpfer platzsparend auf dem Dach installiert. Die Abluftführung in der Fertigungshalle wurde über HAKA-spezifische Lüftungsrohre mit GFK Innen- und Außenbeschichtung realisiert. Diese bieten einen hohen Dämmwert und bilden kein Kondensat aus. Die Zuluft erfolgt unter anderem durch kunststoffbeschichtete Polystyrol-Kanäle. Somit konnten bei geringem Gewicht und Platzbedarf die hohen Luftmengen von 66.000 m³/h umgesetzt werden.

Gesundheitszentrum Oberammergau

Belüftung des Speisesaals


Die Fachklinik Gesundheitszentrum Oberammergau ist bundesweit eine der führenden Adressen im Bereich Rehabilitation. 

Der Speisesaal sollte nun erstmalig belüftet werden. Das manuelle Durchlüften vor und nach den Essenszeiten schluckt viel Zeit und ist gleichzeitig durch starkes Nachheizen sehr teuer. Es gibt eine Reihe von Anforderungen zu beachten: Zum Beispiel kann der Restaurantbetrieb nicht eingestellt werden, was eine exakt getaktete Montage voraussetzt. Das Hauptkriterium war jedoch, die Optik der eingebauten Holzdecke durfte nicht verändert werden. Aus diesem Grund haben wir unser Lüftungssystem an die Gegebenheiten vor Ort angepasst und Hohlräume wie Säulen und Deckenträgerelemente genutzt und die Zuluft zuzuführen. Hierbei wurden die von HAKA hergestellten gedämmtem KPSK-Platten (beidseitig Kunststoffbeschichtete Polystyrolplatten)  verwendet, um die Lüftungskanäle auf den jeweils maximalen Querschnitt anpassen zu können. Somit war es möglich, auch bei Deckenversatz und mehrmaligen Querschnittsänderung das benötigte Luftvolumen gleichmäßig im Raum einzubringen bzw. abzuführen.

Technisch besteht die Lösung aus 2 Lüftungsgeräten mit je 2.300 m³/h. Es wird ein Wärmetauscher mit einer Rückwärmzahl >0,9 eingesetzt und zur Erfüllung der Ansprüche an die frische Zuluft werden Filter der Klasse F7 verwendet. Da sich das Gesundheitszentrum auf über 1.200m befindet wurden zwei elektrische Vorheizregister mit je 5KW installiert um ein einfrieren des Wärmetauschers zu vermeiden. Zur Reduzierung der Lautsrärke im Speisesaal sind sowohl die Zuluft und Abluft als auch Fort- und Aussenluft mit Schalldämpfern ausgestattet.

Brehm Präzisionstechnik

Warmluftabführung von Drehautomaten


Bei der Produktion entstehen in den Fertigungshallen große Abwärmemengen durch die Fertigungsmaschinen. Trotz direkter Absaugung an den Maschinen und einer Lüftungsanlage wurden im Sommer hohe Temperaturen gemessen. Aus diesem Grund wurde eine Gleichdruck-Lüftungsanlage installiert, um die Luftqualität signifikant zu verbessern. Im ersten Teilabschnitt wurden 4 Zuluftkomponenten und eine Abluftkomponente mit 40.000 m³/h eingebaut, womit eine 5-fache Luftrate pro Stunde realisiert wurde. Die Steuerung wurde so konzipiert, dass immer ein geringer Überdruck (30 Pascal) vorhanden ist. Die erste Anlage wurde im September 2014 in Betrieb genommen. Da die Resonanz der Mitarbeiter sehr positiv war, entschloss sich die Geschäftsleitung, alle weiteren Abteilungen mit dieser Lüftungstechnik auszustatten. 2015 wurden die zweite und dritte Abteilung mit insgesamt 60.000 m³/h eingerichtet. Auch hier ist die Resonanz der Mitarbeiter sehr positiv. 2016 wurden weitere Abteilungen mit der HAKA Gleichdruck-Lüftungsanlage realisiert.

Kößler Technologie

Belüftung einer Produktionshalle mit innovativer Abwärmenutzung


Um Ressourcen zu sparen, wurde ein mehrstufiges Verfahren zur Abwärmenutzung verschiedener Quellen geplant. Erst in der letzten Stufe, bei andauernd sehr kalten Außentemperaturen, muss bei Bedarf nachgeheizt werden. 


Das nennen wir energieeffiziente Ausführung von HAKA.