Test

Schalldämmung

Die Sache ruhig angehen

Unerwünschter Schall, also Lärm, kann Menschen physisch als auch psychisch beeinflussen. Je nach Person, Frequenz, Dauer und Lautstärke sind die Auswirkungen unterschiedlich. Um die akustische Behaglichkeit zu sichern, existieren Normen und Vorgaben, welche im entsprechenden Fall nur mit geeigneten Maßnahmen der Schalldämmung bzw. –absorption eingehalten werden können.
Im Bereich der industriellen Lüftungstechnik stellt meist ein zu hoher Schallpegel oder eine falsch gerichtete Schallabstrahlung durch eine Klimazentrale im Außenbereich bzw. deren Ventilatoren das Hauptproblem dar.

    

Desweitern können Geräusche durch Strömungsrauschen entstehen oder durch Schallreflexionen im Kanalnetz verbreitet werden und damit noch in weit entfernten Gebäudeteilen als Lärmquelle wahrgenommen werden.
Je nach Problemfall werden wir Ihre Anlage mit den entsprechend passenden Schall- und Schwingungsdämpfern ausstatten, um sowohl Sie als auch die Anlieger in Ihrer Umgebung effektiv vor Lärmbeeinträchtigungen zu schützen. Weiterhin achten wir bereits bei der Planung einer RLT-Anlage darauf, Komponenten mit geringer Geräuschentwicklung einzusetzen. Raumlufttechnische Systeme werden von uns so konfiguriert, dass etwaige Geräuschstörungen vermieden werden können oder die Pegelstärke minimiert werden kann.